AK Nahverkehr in Anrath

Neue Angebote mit Bus und Bahn kombinieren CDU-Arbeitskreis ÖPNV informiert sich in Anrath

22. April 2014

FacebookTwitter

Gibt es die Chance, auch an den Bahnhöfen im Kreis Viersen demnächst Car-Sharing-Angebote zu nutzen? Das ist nur eine der Fragen, die der Arbeitskreis ÖPNV der CDU im Kreis Viersen derzeit berät. Bei einem Ortstermin am Bahnhof Anrath nahmen sie die bestehenden Angebote unter die Lupe und fanden viele gute Ansätze. In Anrath gibt es nicht nur eine gute Anbindung von Bus und Bahn, sondern zusätzlich eine Verknüpfung mit dem Bürgerbus und 90 abschließbare Fahrradboxen. Bürgermeister Josef Heyes, der zu dem Termin auch Fahrpläne des Anrather Bürgerbusses mitbrachte, freute sich über die Anregungen aus der Kreis-CDU. So wollen sich Kreisvorsitzender Marcus Optendrenk und Bundestagsabgeordneter Uwe Schummer um Kontakte zu Car-Sharing-Anbietern kümmern. “Vielleicht gelingt es uns ja, die Unternehmen für die Standorte Anrath, Viersen, Kempen oder Kaldenkirchen zu interessieren”, hofft Optendrenk. Heyes nahm auch die Anregung mit, die Abfahrtzeiten für den Bürgerbus wie in St.Tönis mit auf die elektronische Anzeige an der Bushaltestelle aufzunehmen. Zuständig ist die SWK aus Krefeld, die diese Lösung in St.Tönis schon umgesetzt hat.

Die Unionspolitiker wollen in den nächsten Monaten weitere Ortstermine machen, um praktische Lösungen zur Verbesserung der Angebote bei Bus und Bahn zu suchen.

 

Pakusch 2Q6K3303

Schiefbahner Dreieck: CDU richtet nach Treffen mit Bürgerinitiative Fragen an die Verwaltung und fordert Informationsveranstaltung

22. April 2014

Die CDU in Schiefbahn hat mit der Bürgerinitiative „Verkehrsbelästigung Schiefbahner Norden“ über offene Fragen zur geplanten Bebauung des Schiefbahner Dreiecks gesprochen. Jetzt richtet die CDU-Fraktion im Willicher Stadtrat einen Fragenkatalog an die Verwaltung, damit die offenen Fragen rasch geklärt werden.

1781067_749846448372644_4303951688764562424_o

FROHES OSTERFEST

14. April 2014

Wundern Sie sich nicht, wenn es in den nächsten Tagen an Ihrer Tür klingelt. Es könnte Ihr/Ihre Wahlkreisbetreuer/in sein. Unsere Kandidaten stellen sich in Ihren Wahlkreisen vor. Mit dabei: Ein kleines Präsent: “Gute Karten für Willich”. 12 unterschiedliche Willicher Motive,

GB0314_7797-2

CDU-Fraktion kritisiert Bauverwaltung

14. April 2014

Fehler bei der Zustellung in Sachen Wahlefeldsaal kaum nachvollziehbar Die Fraktionsführung der CDU fordert Konsequenzen aus dem Vorgehen des Geschäftsbereiches Wohnen und Gewerbe (früher: Bauamt) der Stadtverwaltung. Der Eingang der Rückmeldung einer Nachbarin, die bereits mehrfach gegen den Betrieb des Wahlefeldsaals geklagt hatte, zur neuen Betriebserlaubnis war dort offenbar

2Q6K3149-Q-300x300

Bürgerrunde Neersen: Orangerie, Wahlefeldsaal und Neubaugebiet "Am Bruch"

8. April 2014

Die Neersener Bürgerkunde traf sich zur letzten Sitzung in dieser Wahlperiode im Cafe Steffi  unter neuer Leitung von Heinz Amfaldern, stellvertretender Parteivorsitzenden der CDU. Zu Abklärung eines Standortes für einen zentralen Kinderspielplatz im Neubaugebiet am Bruch waren interessierte Mütter und