3503336957_889307b8ea_n

Prüfantrag der CDU Fraktion zur Verbesserung der Verkehrssituation auf dem Rothweg

19. Mai 2015

Share on FacebookTweet about this on Twitter

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Willich beantragt, dass die Verwaltung prüfen möge, Maßnahmen auf dem Rothweg aufzuzeigen (z.B. durch Errichtung von Pollern, Durchfahrverbot für LKW etc.) und umzusetzen, die schnellstmöglich Abhilfe bezüglich der Gefährdung der Fußgänger durch auf Gehwege ausweichende Fahrzeuge schaffen.

Begründung:

Nach Fertigstellung des Rothweges in Neersen werden von Anwohnern und anderen Neersener Bürgern Beschwerden über die Absenkung der Bürgersteige geführt. Es wird berichtet, dass Auto- und Lkw-Fahrer hemmungslos bei Ausweichmanövern den Bürgersteigbereich überfahren. Damit wird eine nicht zumutbare Gefährdung für die Benutzer der Gehsteige geschaffen. Besonders erschwerend kommt hinzu, dass der Rothweg ganz oder teilweise auch als Weg zum Kindergarten und zur Grundschule genutzt wird.

Antrag der CDU Fraktion im Rat der Stadt Willich zur Pilotierung eines Nachhaltigkeitsprojekt zur Bestandsaufnahme, Schutz und Vermehrung von Bienenvölkern in der Stadt Willich

18. Mai 2015

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Willich beantragt, dass die Verwaltung beauftragt wird, eine Pilotierung eines Nachhaltigkeitsprojekts zur Bestandsaufnahme, Schutz und Vermehrung von Bienenvölkern im Stadtgebiet Willich unter Hinzunahme von externen Partnern durchzuführen. Begründung: 1) Weltweite, europa- und deutschlandweite Abnahme

Jäschke-2Q6K2659-600x900

Positive Signale aus Alt-Willich

6. Mai 2015

Die Alt-Willicher Bürgerrunde traf sich am vergangenen Montag in kleiner aber feiner Runde in der Gaststätte “Hött”, um über viele spannende Themen zu diskutieren. Die Bürgerrundenleiterin Barbara Jäschke gab bekannt, dass es Anfang Juni ein Bürgerforum zum “Ambulatorium” in Willich

3503336957_889307b8ea_n

Viel Neues in Neersen

6. Mai 2015

Auf Einladung der Neersener Bürgerrunde sprach die neugewählte Vorsitzende des Festspielvereins Sabine Mroch zu den zahlreich erschienenen Bürgern im Café Steffi in Neersen. Sabine Mroch ist die Nachfolgerin von Hans Kothen, der leider aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat niederlegen musste.

Bäumges-2Q6K3239-600x900

CDU-Regionalratsfraktion mahnt dringende Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur an

2. April 2015

Die CDU im Regionalrat Düsseldorf will nicht zulassen, dass die wirtschaftlichen Erfolge der Unternehmen und damit zahlreiche Arbeitsplätze in der Region gefährdet werden. „Die Investitionen in den Ausbau unseres Verkehrsnetzes stocken, sagte Regionalratsmitglied Nanette Amfaldern aus Willich nach der letzten Sitzung